Der Beitrag: Informationen Neoprenanzug zum Tauchen, Schnorcheln und für Apnoe wurde am Friday, 01. June 2018 veröffentlicht und unter Taucher Tips abgelegt.

Informationen Neoprenanzug zum Tauchen, Schnorcheln und für Apnoe

Kauf- & Pflegetipps Neopren

Schnorcheln

Da meist in warmen Gewässern geschnorchelt wird empfehlen wir hier einen Shorty. Wir haben uns für ein Produkt mit Reißverschluß vorn entschieden, da bei Schnorchlern mit Problemen bei zu enger Halsmanschette ein individueller Verschluß möglich ist. Auch das anziehen des Shorty gestaltet sich bei Frontverschluß besser. Für kühlere Regionen wäre ein dünner langer Anzug möglich.

Produkte: Shorty Cressi Lido, Scubapro Shorty Definition, Overall Cressi Lei Lui, Scubapro Definition 3 Man 3mm Overall,

Tauchen

Welches System Naß - Halbtrocken - Trocken?

Zum tauchen empfehlen wir die halbtrockenen Anzüge.
Nasse sind zum schnorcheln oder schwimmen in warmen Gewässern geeignet. Trockis sind im Kalten zu tauchen.

Wie dick sollte das Neopren ausfallen?

5mm - Allrounder

Wer in unseren Breiten nur im Sommer taucht und im Urlaub gern mal das Mittelmeer, die Kanaren oder auch das Rote Meer (hier sollte man dann nicht zu lange eingepackt in der Sonne stehen!) betaucht ist mit einem 5mm Neopren-System gut versorgt. Eventuell noch die Kopfhaube aufsetzen, denn über den Kopf verlieren wir die meiste Wärme. Im Mittelmeer sollte im Frühjahr oder Herbst dann schon die 5mm Jacke mit eingepackt werden. 5mm in unseren Breiten - nur mit 5mm Jacke im Sommer oder Anfang Herbst.
Auch für Tauchsafaris und Vieltaucher im warmen Gewässer wie Rotes Meer oder Maldiven empfehlen wir einen einfachen 5mm Anzug und zum Schutz der Ohren und gegen das Aukühlen des Kopfes eine Neoprenkopfbedeckung wie Kopfhaube, Piratenkappe oder Neoprenbasecap.

Produkte: Overall Mann, Overall Frau, Kopfhaube, Handschuhe, Füßlinge,

7mm - System
Optimal für uns hier im Sommer. In der Übergangszeit mit 5mm Jacke. So ausgestattet kann man auch im Mittelmeer das ganze Jahr tauchen.

Produkte: Overall Mann, Overall Frau, Kopfhaube, Handschuhe, Füßlinge,

Sommer weit im Süden Rotes Meer, Malediven... preiswert ... Shorty 2,5mm oder für alle die gern komplett eingepackt sind Overall 2,5mm
Produkte: Shorty Cressi Lido Mann, Shorty Cressi Lido Frau, Scubapro Definition 3 Man 3mm Overall, Scubapro Definition 3 Lady 3mm Overall,

Pflege:

Neopren - geschäumter küstlicher Kautschuk - Gummi mit Blasen, was kann passieren?
Sonne - verblassen der Farben, verspröden, aufschäumen - Sonnenschutz Tasche kaufen!
Knicke - Blasen platzen Dämmverlust, Bruchstellen beim altern - aufhängen Bügel kaufen!
Risse - Eindringen von Wasser - kleben Kleber kaufen!
Salzwasser - weiße Ränder, verspröden - mit klarem Wasser abspülen, nach der Saison mit Feinwaschmittel die Ablagerungen auswaschen - Neoprenwaschmittel


Apnoe Anzüge

Hauptmerkmale verschiedener Apnoeanzüge:
Neoprene für Apnoeanzüge sind meist dehnbarer und weicher als normale Neoprenanzüge, damit sich diese gut in die Bewegung einschmiegen. Alle Anzüge für Apnoe bestehen aus Long John und Jacke und ergeben somit in Rumpfbereich eine doppelte Stärke. Sollte nur ein Teil benötigt werden fragen Sie uns bitte an. Obligatorisch ist das Ladepad im Brutsbereich bei vielen Apnoeanzügen, womit die Herkunft des Apnoetauchens aus dem Speerfishing nicht zu leugnen ist. Neoprenanzüge für Apnoe sollten keine Reißverschlüsse besitzen, da diese das softe Neopren zu sehr festigen. Wichtig ist auch die angesetzte Kopfhaube damit kein Wasser in den Nacken fließen kann.

Glatthaut außen - Der Neoprenanzug hat einen günstigen Wasserwiderstandswert, das bedeutet der Apnoeanzug gleitet besser durch das Wasser mit weniger Widerstand, der Nachteil ist eine empfindliche Außenhaut hier ist z.B. auf kurze Fingernägel zu achten und es sollten nicht zu große Stücke gezogen werden.

offenzellig innen (open cell) - Diese Apnoeanzüge haben einen guten Wärmedämmwert da sich das Neopren gut an die Haut anlegt, der Nachteil hier ist eine empfindliche Innenhaut, welche nur eingeweicht mit Shampoo oder Seife angezogen werden kann.

Titanbeschichtung - steht für eine verbesserte Wärmeisolation, der metallite Überzug soll die Wärme reflektieren und noch besser an der Haut anliegen.

kaschierte Neoprene - verbessern die mechanischen Eigenschaften und bringen zum Teil Farbe in die schwarze Neoprenwelt, der Nachteil sind die den oben genannten Vorteilen entgegen stehenden Eigenschaften.

Sollte es doch passieren das ein Neoprenanzug einreißt lassen sich diese Risse recht gut mit Neoprenkleber ausbessern. Die Klebefläche muß sauber sein und der Kleber sollte nach dem beidseitig dünnen Auftragen 15-20 Minuten antrocknen. Dann die Flächen zusammendrücken und fertig.

weitere Hinweise zu Apnoeanzügen

Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Informationen Neoprenanzug zum Tauchen, Schnorcheln und für Apnoe : 0 / 5 ( 0 Stimmen )